Johann Joachim Winckelmann - Johann Heinrich Füssli - 1764-7-12

From Fina Wiki


Johann Joachim Winckelmann - Johann Heinrich Füssli - 1764-7-12
FINA IDUnique ID of the page  7119
InstitutionName of Institution.
InventoryInventory number.
AuthorAuthor of the document. Johann Joachim Winckelmann
RecipientRecipient of the correspondence. Johann Heinrich Füssli
Correspondence dateDate when the correspondence was written: day - month - year . July 12, 1764
PlacePlace of publication of the book, composition of the document or institution. Rome 41° 53' 35.95" N, 12° 28' 58.55" E
Associated personsNames of Persons who are mentioned in the annotation. Johann Karl von Hedlinger
LiteratureReference to literature. Förster 1824, p. 205, lettre n° 2911
KeywordNumismatic Keywords  style, medals
LanguageLanguage of the correspondence German
LinkLink to external information, e.g. Wikpedia
Map
Loading map...
Grand documentOriginal passage from the "Grand document".

-Lettre du 12 juillet 1764 (de Rome) : « Geraume Zeit nach Ihrer Abreise bekam ich nebst einer Schrift in Basler Mundart, drei Münzen von Herrn Hedlinger. Es sind dieselbe, wie ich mir im voraus vorstellet?, schön, aber im neueren Stil: Denn da der Künstler derselben in Rom war, war es viel weniger Licht, als es jetzt bei einigen weni« gen ist. Es würde mir sehr schwer fallen, etwas würdiges von den Hedlingerischen Münzen zu schreiben: Denn bas Verdienst Herrn Hedlingers ist zu sehr entschieden bei andern, und ich vermuthe, auch bei ihm selbst, und was ich sagen könnte, würde zu wenig scheinen. Ich könnte suchen die schöne Arbeit mit der Arbeit alter Münzen zu vergleichen; aber auf die Zeichnung läßt sich nichts aus einer Mönchsfigur schließen, und da die Haare an Köpsen das Drittel derselben sind, die seinigen aber sehr neumodisch, so kann ich hier nichts sagen. Der neuere Stil in Haaren, hat sich weniger durch die Unachtsamkeit als durch Ersparung der Arbeit gebildet, und dieses muß hernach für schöner als das alte, gehalten sein, wie man schließen muß, auch aus den Münzen. Ich erklär« mich hierüber gegen Sie/ mein Liebster, well es mit wenigem geschehen kann, und Sie werden meine Gründe durch Ihre Einsicht unterstützen und weiter erklären. » (Förster 1824, p. 205, lettre n° 291).

References

  1. ^  Förster, Friedrich (1824), Winckelmanns Briefe. Erste Band 1747-1761, Berlin.